Skip navigation

Planet Jupiter

Der Gasriese Jupiter, der Planet der Könige, ist wahrlich ein majes-tätischer Himmelskörper. Der größte Planet des Sonnensystems wird von farbigen Wolkengürteln umgeben. Besonderes Merkmal ist der „Große Rote Fleck“, ein Riesenzyklon, der seit mindestens 400 Jahren die Jupiteratmosphäre aus Wasserstoff und Helium aufrührt.

Die schnelle Rotation des Planeten sorgt für eine signifikante Abflachung der Pole und zieht Wolkengebilde zu gürtelartigen Strukturen auseinander. Die große Masse des Jupiters sorgt dafür, dass wenige Asteroiden im inneren Sonnensystem zu finden sind, die die Erde gefährden könnten.

Das Sternwartenteleskop zeigt auf dem Jupiter die schönen Wolkenstrukturen. Auch der Große Rote Fleck ist bereits in kleineren Teleskopen zu erkennen. Bereits Galileo Galilei konnte mit seinem primitiven Fern-rohr den Tanz der vier größten Monde des Jupiters verfolgen, die den Planeten umkreisen. Der galileische Mond Ganymed ist der größte Mond im Sonnensystem und übertifft sogar den Planeten Merkur in seiner Größe

Planet Jupiter in Zahlen

  • Durchmesser: 142.800 km
  • Masse: 318 Erdmassen
  • Monde: > 60
  • Mittlere Entfernung zur Sonne: 778,3 Mio. km
  • Reisezeit des Sonnenlichts: 43 Minuten
  • Umlaufdauer um die Sonne: 11,9 Jahre
  • Rotationsdauer: 10 Stunden
  • Mittlere Entfernung von der Sonne: 778,3 Mio. km
  • Durchmesser am Äquator: 142.800 km